Onlinehilfe zu EasyBest - DIE Bestzeitenverwaltung

DMS-Aufstellung berechnen

siehe auch: DMS

Beim Berechnen einer DMS-Aufstellung greift EasyBest auf die in den Stammdaten hinterlegten Personen und Bestzeiten zurück und errechnet daraus anhand der eingegebenen Rahmenbedingungen eine DMS-Aufstellung. Es ist nicht möglich immer die optimale Aufstellung zu berechnen, da man hierzu alle Kombinationen rechnen müsste. Dies würde bei 10 zugelassenen Schwimmer 1034 Kombinationen bedeuten und etwa 30 Stunden dauern. EasyBest versucht daher, anhand verschiedener Modelle die bestmögliche Kombination zu errechnen. Die Berechnungszeit ist stark abhängig von den Vorgaben (Anzahl Schwimmer, Pausenzeiten, etc.) und kann sehr unterschiedlich sein. In der Regel liegt die Zeit bei einigen Minuten. Es ist theoretisch möglich, durch manuelle Nachbearbeitung der Aufstellung noch ein paar Punkte mehr zu erhalten!

Die Berechnung der Mannschaftsaufstellung ist in aufeinander folgende Schritte aufgeteilt. Auf dem Bildschirm ist jeder Schritt in einer eigenen Registerkarte untergebracht. Diese Registerkarten lassen sich aber nicht direkt anwählen. Der Wechsel zwischen den einzelnen Schaltflächen erfolgt mit der Weiter bzw. Zurück-Funktion.

Die einzelnen Schritte der Berechnung:
Schritt 1 – Grunddaten
Schritt 2 – Erlaubte Schwimmer
Schritt 3 – Strecken vorbelegen
Schritt 4 – Strecken sperren
Schritt 5 – Zeiten vorgeben
Schritt 6 – Mannschaftsaufstellung
Schritt 7 – Statistik

Mit der Funktion Schließen wird die Berechnung der DMS-Aufstellung beendet.

Mit der Funktion Zurück kann in den vorherigen Bereich der Berechnung (den vorherigen Schritt) gewechselt werden.

Mit der Funktion Weiter kann in den nächsten Bereich der Berechnung (den nächsten Schritt) gewechselt werden.

Mit der Funktion Laden kann eine gespeicherte DMS-Aufstellung inklusive aller Vorgaben geladen werden. Dabei muss die Datei ausgewählt werden, in der die gewünschte Aufstellung gespeichert ist.

Mit der Funktion Speichern kann eine DMS-Aufstellung inklusive aller Vorgaben gespeichert werden. Dabei muss der Dateiname angegeben werden. Diese Funktion steht nur in der Registerkarte Aufstellung zur Verfügung.


  Zum Index des Hilfesystems